Über das PortalNews und VeranstaltungenNews
Virtuelle Nacht des Maschinenbaus am 13.11.2021

Virtuelle Nacht des Maschinenbaus am 13.11.2021

Eine „Nacht, die Wissen schafft‘‘. Am Samstag, den 13. November, bietet die Fakultät für Maschinenbau spannende Einblicke rund um das Thema ,,Die Entdeckung der Nachhaltigkeit‘‘ an. Das Programm richtet sich an die gesamte Familie. Es startet um 17 Uhr mit Experimenten für Kinder und endet mit dem ,,TechTalk'' zusammen mit Expertinnen und Experten.

Die virtuelle Nacht des Maschinenbaus wird als Livestream unter dem folgenden Link ausgespielt: https://youtu.be/Hos7ZZEe38M

Programmübersicht:


17 – 18 Uhr:  Kinder-Rallye auf dem Campus Maschinenbau

Der erste Programmbeitrag richtet sich an Kinder und zeigt einen Schweinchenzähler, einen Wasserkanal, einen Roboterhund und anderes mehr. Im Rahmen der virtuellen Rallye lässt sich anschaulich und kindgerecht die Nachhaltigkeit im Maschinenbau entdecken. Dazu werden Experimente gezeigt, die Kinder mit ihren Eltern möglichst einfach zu Hause nach- bzw. mitmachen können.

18 – 19 Uhr: Informationen über die Studiengänge im Maschinenbau

Die Ausbildung von Ingenieurinnen und Ingenieuren an der Fakultät für Maschinenbau hat sich stets an den Anforderungen der Zukunft orientiert. So sind alle Studiengänge der Fakultät darauf ausgerichtet, nachhaltige Lösungskompetenzen für verschiedenste technische Bereiche zu vermitteln.

Der neue Studiengang „Nachhaltige Ingenieurwissenschaft“ richtet sich nun explizit an technikbegeisterte junge Menschen, die die Balance zwischen Technologie und Ökologie aktiv mitgestalten wollen. Er wird hier intensiver vorgestellt. Außerdem werden ganz praktische Fragen behandelt: Wie schafft man das Studium, wer hilft einem bei Mathe und anderen Herausforderungen, wo kann man gut wohnen, jobben, Sport machen und Leute treffen.

19 – 20 Uhr: Einblick in die Forschung des Maschinenbaus

Können Roboter und große Maschinen nachhaltig sein? Ist es möglich, den Maschinenbau und damit große Teile der Industrie ökologischer zu gestalten? Reagiert die Forschung auf die Anforderungen der Gesellschaft und der Zukunft? Der virtuelle Rundgang durch die Versuchsfelder und Labore gewährt Einblicke in aktuelle Forschungsaktivitäten auf dem Campus Maschinenbau. Verschiedene Institute stellen ihre Einrichtungen und Anlagen vor, zeigen Experimente und demonstrieren, wie sie sich mit dem Thema Nachhaltigkeit im Maschinenbau auseinandersetzen.

20 – 21 Uhr: TechTalk mit Gästen

Die abschließende Gesprächsrunde mit Gästen aus Wissenschaft und Gesellschaft zieht eine Bilanz der Veranstaltung und entwickelt Perspektiven für den Maschinenbau, der sich verstärkt einer Technologie im Dienste der Nachhaltigkeit zuwendet. Wo liegen die größten Potenziale für die ökologische Wende: in der Energietechnik, bei den Materialen und Werkstoffen, in Produktion und Logistik, in der Kreislaufwirtschaft? Welchen technologischen Herausforderungen sollten Ingenieur*innen die größten Anstrengungen widmen? Wo endet die Reichweite rein technologischer Lösungen, wo ist die politische, ökonomische und moralische Mitwirkung aller Akteur*innen der Gesellschaft gefordert? Und wie kommen wir in einen guten Dialog über nachhaltigen Fortschritt?

 

Weitere Informationen über die virtuelle Nacht des Maschinenbaus: https://www.schulprojekte.uni-hannover.de/de/ueber-das-portal/news-und-veranstaltungen/news/aktuelles-detailansicht/news/virtuelle-nacht-des-maschinenbaus-am-13112021/