Über das PortalNews und VeranstaltungenNews
Rückblick auf uni:fit 2021, die zentralen Online-Vorkurse in Mathematik

Rückblick auf uni:fit 2021, die zentralen Online-Vorkurse in Mathematik

Die Leibniz Universität Hannover macht 450 Studienanfängerinnen zum kommenden Wintersemester fit für Mathematik im Studium.

Drei Wochen voller Ableitungen, Intervalle und Funktionen gingen am Freitag, den 10.09.2021 zu Ende. uni:fit, so heißen die zentralen Mathematikvorkurse an der Leibniz Universität Hannover, vermittelte den diesjährigen Studienanfänger*innen wieder einmal das wichtigste Handwerkszeug für einen gelingenden Start in ein mathematisch-orientiertes Studium.

Einführungsveranstaltung

Den Startschuss für die Vorkurse gab die große Einführungsveranstaltung am 23. August. Zwar leider nicht im Lichthof des Welfenschlosses, dafür aber als Livestream auf der Plattform YouTube mit rund 200 aktiven Zuschauer*innen. Live und in Farbe gab Organisator Sven Bullerdiek den Teilnehmenden einen Überblick über den Verlauf von uni:fit und erklärte die wichtigsten Funktionen der Plattform STUD.IP, über die der komplette Mathematikkurs lief. Celine Beckhausen, Studentische Hilfskraft an der Leibniz Universität, stellte anschließend ihren selbst konzipierten „Ersi-Guide“ vor. Der Ersi-Guide ist der Versuch, die Corona-bedingte Distanz zur Universität so gut es geht zu überwinden, indem den Studienanfänger*innen Tipps und Tricks rund um das Studieren und das „Unileben“ an die Hand gegeben werden. Am Ende blieb noch Platz für allgemeine Fragen organisatorischer Art.

Hauptprogramm

Dann ging es auch schon los mit dem ersten Theorie-Video „Elementares Rechnen“, in dem Schulstoff aufgefrischt und die Grundlagen für die nächsten drei Wochen geschaffen wurden. Außerdem wurden zahlreiche Übungsaufgaben zum Selberrechnen zur Verfügung gestellt. Eine Ergänzung zu den wideraufrufbaren Theorieblöcken stellten die zugehörigen Live-Übungen dar. Hierbei rechneten Tutor*innen in Echtzeit Aufgaben an der Tafel vor und standen für Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung. Insgesamt wurden Kurse aus fünf großen Themenblöcken angeboten. Das sechste Thema „Komplexe Zahlen“ gab einen Ausblick auf Themen, die in der Schule noch nicht gelehrt wurden und behandelte Grundlagen aus diesem Bereich.
Eingeleitet wurden die folgenden Tage durch ein morgendliches „Warm-Up“-Programm mit kleinen Sportübungen vom Hochschulsport der Leibniz Universität Hannover für zu Hause.

Rahmenprogramm

Außerdem lockerten regelmäßige Abendprogramme die intensiven Mathevorbereitungen auf. Im Rahmen eines ersten Kennlern-Abends hatten Tutor*innen und Teilnehmende die Möglichkeit, miteinander warm zu werden. Wer mochte, konnte sich mit anderen Teilnehmenden außerhalb des Rahmenprogrammes in eigens von ihnen organisierten Meetingräumen treffen und den Abend gemeinsam verbringen. Dank digitaler Spiele wie „Stille Post“ oder Zeichenwettbewerben entstand schnell eine vertraute und lockere Stimmung zwischen den Studienanfänger*innen.
Um sich im Vorhinein schon auf dem Gelände der Universität zurechtzufinden, half die neue Campus-Tour. Über eine App wurden den Teilnehmenden Aufgaben an verschiedenen Orten der Universität gestellt, die vor Ort gelöst werden durften.

Am Freitag, den 10.09. kehrte dann wieder Ruhe in den Meetingräumen ein. Die Vorbereitungen für uni:fit im Jahr 2022 werden aber sicher bald wieder losgehen.
Bleibt abzuwarten, ob in Präsenz oder erneut über den Bildschirm.