Über das Portal
Intention

Intention

Die Implementierung eines ganzheitlichen Informations- und Orientierungsangebots

Schaubild: Strukturierte Bündelung aller Angebote nach Zielgruppe, Veranstaltungsart, Zeitraum, Fachrichtung und Veranstalter Schaubild: Strukturierte Bündelung aller Angebote nach Zielgruppe, Veranstaltungsart, Zeitraum, Fachrichtung und Veranstalter Schaubild: Strukturierte Bündelung aller Angebote nach Zielgruppe, Veranstaltungsart, Zeitraum, Fachrichtung und Veranstalter © uniKIK Schulprojekte / LUH

Der Übergang von der Schule zur Universität und die damit verbundene Studienwahl ist ein Prozess und muss als solcher gestaltet werden. Das bedeutet, der Unterricht in den Schulen und die Projekte der Leibniz Universität Hannover sollten sich idealerweise ergänzen. Damit dieses optimal gelingt, müssen Multiplikatoren in den Schulen und anderen Einrichtungen gewonnen werden. Dazu ist eine gut strukturierte Bündelung und Außendarstellung aller Angebote entscheidend. 

Die zahlreichen Angebote unterschiedlicher Fakultäten und Institute für Schülerinnen und Schüler ergeben sich aus über Jahre gewachsenen Strukturen, wie z.B. Projekte von uniKIK. Dieser Facettenreichtum soll weiterhin beibehalten werden. Vom Schulprojekte-Webportal transparent gestaltet, trägt er zur Profilbildung der Leibniz Universität Hannover bei. 

 

 

 

Mit dem neuen Schulprojekte-Webportal existiert eine zentrale Plattform für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte, das alle universitären Aktivitäten gleichermaßen kommuniziert und bewirbt. Dies fördert die Koordination und Abstimmung zwischen den Instituten, schafft ein einheitliches Erscheinungsbild sowie Kontinuität und Nachhaltigkeit in der Außendarstellung.

Die übergeordneten Ziele des Portals sind es, ein ganzheitliches Informations- und Orientierungsangebot zu schaffen, Synergieeffekte zu nutzen und eine verbesserte interne und externe Kommunikation zu erreichen. Diese sind kontinuierlich zu verfolgen und zu optimieren.