Alle Projekte
Python-Workshop (online)

Python-Workshop (online)

Schülerin bekommt am Computer eine Einführung in die Programmierung © Ada

Mit unserem dreitätigen Workshop wollen wir Schülerinnen und Schülern einen Einstieg in das Programmieren mit Python ermöglichen.

Veranstaltungszeitraum

2021

Max. vier Stunden an zwei bzw. drei Tagen

Turnus

Zweimal im Jahr

Herbstferien, Osterferien

Für wen?

  • ab der 8. Jahrgansstufe
  • Sekundarstufe II
  • Sekundarstufe I

Worüber?

  • Naturwissenschaften und Mathematik
  • MINT
  • Ingenieurwissenschaften und Technik

In welcher Form?

  • Arbeitsgemeinschaft / Workshop
  • ONLINE-Angebot

Von wem?

  • Fakultät für Elektrotechnik und Informatik

Programmieren mit Python

Wie funktioniert das Programmieren? Wie kann ich ein Programm schreiben?

Im dreitägigen Workshop in den Frühlingsferien geht es um elementare Programmiergrundlagen. Die ersten Programmierschritte werden vermittelt und wir üben mit der Programmiersprache Python

Python ist eine Programmiersprache, die Anfang der 90er Jahre Guido van Rossum in den Niederlanden entwickelt hat. Durch ihre einfache, intuitive Syntax ist sie leicht zu erlernen und dadurch sehr gut für Programmieranfänger geeignet.

Wie verläuft der Workshop?

Am ersten Tag fangen wir mit einer Einführung an. Danach erklären wir in kleinen Schritten die wichtigsten Befehle, die wir in einigen Übungen ausprobieren. Und am Ende des Tages ist ein erstes kleines Spiel programmiert.

Der Kurs im Online-Format wird im Rahmen der „Ada Lovelace’s Urenkelinnen Initiative“ angeboten. Diese Initiative ist an der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik angesiedelt und setzt sich gezielt für Förderung der Frauen in der Informatik ein. Mit den Kursen sprechen wir speziell Schülerinnen an.

Weitere Informationen unter www.alu.et-inf.uni-hannover.de

Voraussetzungen

Für Schülerinnen und Schüler der 8. - 12. Klasse aus Gymnasien, Gesamtschulen und Fachgymnasien in Hannover und Umgebung.