Alle Projekte
Forschung macht Schule

Forschung macht Schule

Logo Forschung macht Schule

Getreu dem 'Motto Forschung macht Schule' möchte der SFB 1463 junge Menschen für Wissenschaft und Technik begeistern. Dafür lädt der SFB Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe ein und ermöglicht ihnen während spannenden Experimenten aus der Wissenschaft einen Einblick in die Forschungsabläufe.

Veranstaltungszeitraum

21. Apr. 2022

Turnus

jede Förderperiode

Für wen?

  • Oberstufe
  • Lehrkräfte

Worüber?

  • Naturwissenschaften und Mathematik
  • Ingenieurwissenschaften und Technik

In welcher Form?

  • Arbeitsgemeinschaft / Workshop

Von wem?

  • Exzellenzcluster und Sonderforschungsbereiche

Zielsetzung

Der SFB richtet sich mit diesem Angebot speziell an Schülerinnen und Schüler mit den Leistungskursen Mathematik und Physik oder einem allgemeinen Interesse an dem Ingenieurberuf. Gleichzeitig richtet sich der Forschung-macht-Schule-Tag aber auch gezielt an Lehrerinnen und Lehrer, die einen Bezug zu praxisnahen Anwendungen in der Forschung oder technischen Entwicklung in ihrem Unterricht aufnehmen wollen.

Du bist Schülerin oder Schüler der Oberstufe?

Wolltest du schon immer einmal sehen, was man als Wissenschaftler:in so macht? Bei spannenden Experimenten z. B. aus den Bereichen Aerodynamik, Geotechnik oder Strömungsmechanik kannst du dich von der Arbeit nicht nur faszinieren lassen, sondern auch selbst daran mitwirken. Dabei werden die aktuellen Fragestellungen und Problemlösungen, die bei der Auslegung und Planung von Windenergieanlagen auftreten, von dir untersucht.

Sie sind Lehrerin oder Lehrer?
Möchten Sie Ihren Unterricht zu einer Schnittstelle zwischen Schulstoff und realen Anwendungen werden lassen? Wir stellen Ihnen interessante Experimente aus unseren aktuellen Forschungsprojekten vor, die Sie als praxisnahe Beispiele in Ihren Mathematik- und/oder Physikunterricht verwenden können. Den Forschung-macht-Schule-Tag können Sie sich als Fortbildung anerkennen lassen.

SFB 1463 – Was ist das?

Moderne Offshore-Windenergieanlagen sollen einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Energiewende leisten. Zukünftige Anlagen werden dabei deutlich größer sein als heutige: über 300 Meter Gesamthöhe und mit Rotoren mit mehr als 280 Metern Durchmesser. Im Rahmen des SFB 1463 [SFB: Sonderforschungsbereich] »Offshore-Megastrukturen« entwickeln die Forschenden Methoden, die einzelne, reale Anlagen über die gesamte Lebensdauer digital überwachen. Unter dem Motto „Forschung macht Schule“ möchten wir euch an diesem Tag einen Einblick in unsere Forschungsthemen geben. 

Logo des Sonderforschungsbereiches Offshore-Megastrukturen
Weitere Infos auf der Website des SFB 1463